Work & Travel Austauschprogramm

Im Rahmen unseres Work & Travel Programms fand bereits zum 3. Mal unser internationales Austauschprogramm statt – in diesem Schuljahr mit unseren Neuntklässler*innen und Schüler*innen der IES Pedro de Toloso School in San Martín de Valdeiglesias, Spanien, statt.

In der letzten Märzwoche besuchten uns 16 spanische Austauschschüler*innen in Berlin, um die Stadt und unsere Schule kennenzulernen sowie ihre Englisch-Kenntnisse anzuwenden. Sie wurden sehr herzlich empfangen und die Kinder aller Klassen waren natürlich wahnsinnig neugierig auf unsere Gäste. Während ihres Besuchs wohnten die Spanier*innen zuhause bei den Familien unserer 9a. In dieser Woche unternahmen die Jugendlichen beider Klassen viel gemeinsam – einen langen Stadtspaziergang vom Alexanderplatz über die berühmte Straße Unter den Linden bis zum Potsdamer Platz in Berlin-Mitte, einen Besuch in Oranienburg außerhalb Berlins mit der Besichtigung des dort gelegenen Konzentrationslagers Sachsenhausen, einen Besuch der Berliner Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Straße und einen Besuch im Bode Museum. Wir haben einen lustigen Bowling Abend bei uns in Pankow organisiert und es gab viele tolle gemeinsame Zusammenkünfte und Partys, wo Freundschaften geschlossen wurden.

Eine Woche später traten unsere Neuntklässler*innen mit Señora Gianatelli und Dr. Stahl den Gegenbesuch an und besuchten die Partnerschule in Spanien. Sie unternahmen Ausflüge nach Madrid, schlenderten durch die Innenstadt der spanischen Hauptstadt und besichtigten dort den Königspalast, den Plaza Mayor, den Parque Retiro und das Museo Reina Sophia, um Picassos berühmtes Gemälde „Guernica” und viele andere Kunstwerke anzuschauen. Ein weiterer Tagesausflug führte sie in die Stadt Ávila, um die berühmten Stadtmauern zu besichtigen und die mittelalterlichen Straßen und Plätze zu erkunden. Am Samstag bereiteten die spanischen Eltern ein wunderbares landestypisches Essen zu. Vor der Abreise wurde unsere Schüler*innen mit einer Schüleraufführung der deutschen Nationalhymne überrascht, durften dann sogar noch das Bürgermeisteramt besuchen und mehrere Stadtbeamte aus San Martín treffen. Es war ein wunderbarer Besuch im Süden Europas!

Wir danken Señora Gianatelli, Dr. Stahl, Frau Heubaum und Frau Enagie für die großartige Organisation und allen deutschen und spanischen Eltern in für die Unterbringung der Gäste.

Alle Schüler*innen, Lehrer*innen und Familien hatten eine tolle und unvergessliche Zeit. Die Erinnerungen an diese zwei intensiven Wochen werden lange bleiben. Wir schätzen diesen interkulturellen, horizonterweiternden Austausch sehr und freuen uns schon jetzt auf die Besuche im nächsten Jahr!

Nachrichten

Während des Livestreams

Tag der offenen Tür 2021

An unserem Tag der offenen Tür konnten wir leider Corona bedingt auch in diesem Jahr keine Führungen für die ... mehr "Tag der offenen Tür 2021"
Frau mit Progress-Flagge

Are you ready for some Spirit?

Nach den ganzen anstrengenden letzten Wochen und Monaten stand uns der Sinn nach Abwechslung, Spaß und ... mehr "Are you ready for some Spirit?"
Abitur bei Platanus ab Schuljahr 2024/25

Gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2024/25!

Wir haben tolle Neuigkeiten: Ab dem Schuljahr 2024/25 können alle Schüler*innen der Platanus ... mehr "Gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2024/25!"
Schüler im Kunstunterricht

Unser Kunstunterricht: Wir praktizieren TAB!

Was bedeutet TAB? TAB ist ein kunstpädagogisches Konzept, das es den Schüler*innen ... mehr "Unser Kunstunterricht: Wir praktizieren TAB!"
Logo all genders WC

Diversität@Platanus Schule Berlin

Warum präsentieren wir ein Toilettenschild auf unserer Webseite? Weil es ein Zeichen setzt für ... mehr "Diversität@Platanus Schule Berlin"
Weihnachtskarte 2020

Frohe Weihnachten 2020 und guten Rutsch!

Liebe kleine und große Kinder, Eltern, Kolleg*innen, Geschäftspartner*innen und Freunde, WAS ... mehr "Frohe Weihnachten 2020 und guten Rutsch!"