Herzlich Willkommen, liebe „Firsties“!

Am Sonnabend war es wieder soweit. An diesem besonderen Tag wurden 48 festlich gekleidete, aufgeregte und vorfreudige Kinder in unsere beiden neuen 1. Klassen eingeschult. Die Zweitklässler*innen und der Senior Choir haben unter der Leitung unserer Musiklehrerin Ms. Kemish und unseres Musiklehrers Mr. Leonard ein wunderschönes Programm zur Begrüßung aufgeführt. Es gab ein üppiges Buffet von den Eltern der 2. Klassen und einen Sektempfang von uns und unserem Förderverein für die Erwachsenen in der Mensa. Selbst grauer Himmel und Nieselregen konnten die feierliche Stimmung und die Aufgeregtheit der Kinder und ihrer Eltern nicht trüben.

Für 48 Kinder und ihre Familien beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Die Kinder werden nun jeden Tag nicht nur ein bisschen größer, sondern auch selbstständiger, unabhängiger und schlauer. Sie gehen von nun an jeden Tag zur Schule und an manchen Tagen brauchen sie dafür sicherlich Motivation und Hilfe, besonders wenn es morgens kalt und dunkel ist. Aber die Eltern der Kinder werden auch sehr viel Neues von ihren Kindern lernen, denn diese haben uns Erwachsenen etwas voraus: Kinder sind unvoreingenommen und trauen sich viele neue Sachen zu – sie möchten mitmachen, helfen und wirklich alles wissen. Um zu verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält, muss man Fragen stellen, sehr viele Fragen. Und dann muss man sich trauen, Fragen zu stellen, auf die niemand eine Antwort weiß – auch die Eltern, Omas, Opas, Erzieher*innen und Lehrer*innen nicht. Dann fängt man auf einmal an, die Antworten selbst zu entdecken. Dann entwickelt sich die Welt ein kleines bisschen weiter und das soll sie auch, mit unserer Hilfe.

Was uns Menschen einzigartig macht, ist, dass wir denken und glauben. Jeder denkt und glaubt etwas Anderes, sieht anders aus oder spricht anders – und das ist das Größte und Aufregendste überhaupt in der Welt und bei uns in der Schule.

Wie Prof. Dumbledore, Harry Potters Lehrer und Schulleiter, sagte:

 

“Differences of habit and language are nothing at all if our aims are identical and our hearts are open.”

 

In diesem Sinne wünschen wir unseren Schulanfänger*innen und ihren Eltern einen tollen Start und eine wunderschöne Schulzeit hier an unserer Platanus Schule Berlin.

Mann liest mehreren Kindern vor.

Geschichten lesen in unserer Schulbücherei

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. ... mehr

Evaluierung unseres bilingualen Programms

Wir zitieren im Folgenden aus: Steinlen, A. & Piske, Th. (2018). Abschlussbericht für die Platanus Schule Berlin: ... mehr

Buenos Dias, Ciao, Nĭ Hăo und Namasté!

Ernährung und die Art und Weise wie Menschen essen, stellt überall auf der Welt einen wichtigen Teil der sozialen und ... mehr

Projekttag: Women in Science

Einen ganzen Tag lang ging es bei uns in allen Schulklassen um die Rolle der Frau in naturwissenschaftlichen und ... mehr
Kinder füttern Hühner

Erlebnisbericht unserer 8. Klasse vom Bauernhof

Im Rahmen unseres Work & Travel Programms durften wir den Lindhof, ein Versuchsgut der Universität Kiel, kennenlernen.... mehr
Platanus Fasching 2018

Platanus Fasching 2018

Es ist eine Party, auf die wir uns immer schon Tage vorher freuen – unser Platanus Faschingsfest. Alle Kolleg*innen ... mehr
Collage mit Malala Yousafzai, der pakististanischen Friedennobelpreisträgerin

„Bildung für alle!“

Die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat mit ihrem Engagement für das Recht von Kindern auf ... mehr
Unser Kollege Chester im Weihnachtsmannpullover, der Schokoweihnachtsmänner verteilt.

Frohe Weihnachten ’17!

Wir wünschen allen Kindern und ihren Eltern frohe Weihnachten, viele Geschenke, großartiges Essen, vor allem aber ... mehr
Kinder beim Truthahnbraten essen

Thanksgiving Festessen

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und wir befinden uns wieder in der „dunklen Jahreszeit“. Während wir uns ... mehr