Platanus Gemeinschaftsschule

In unsere bilinguale Gemeinschaftsschule kann Ihr Kind von der 1. bis zur 10. Klasse gehen. Schöne und helle Räume, übersichtliche Klassen mit ca. 22 Mitschüler*innen, eine moderne Ausstattung und ein engagiertes, internationales Team sorgen für eine angenehme und kreative Lernumgebung in unserem Haus, dem denkmalgeschützten Postgebäude in Berlin-Pankow.

Klassensituation

Pädagogisches Konzept

Die grundlegende Idee unserer Gemeinschaftsschule ist es, dass alle unsere Schüler*innen gemeinsam lernen, von der Schulanfangsphase bis zu dem Schulabschluss, der ihren jeweiligen Kompetenzen am besten entspricht. Dadurch bietet sich für alle unsere Kinder die Chance, bis zum Schulabschluss in der gesamten Schulzeit bei uns zusammenzubleiben und die individuelle Freiheit, sich nicht zu früh oder zu spät auf einen bestimmten Schulabschluss festzulegen und getrennte Wege gehen zu müssen.

Das Ziel unserer Gemeinschaftsschule ist es – vor allem durch Formen des individuellen Lernens – mehr Chancengleichheit, unabhängig von den jeweiligen Lernvoraussetzungen und vom familiären Umfeld der Kinder zu schaffen. Unsere Gemeinschaftsschule bietet ein besonders vielfältiges und differenziertes Lernangebot mit fächerübergreifenden, jahrgangsübergreifenden und projektorientierten Unterrichtsformen, welches jede Schülerin und jeden Schüler nach ihren und seinen Fähigkeiten fordert und fördert.

Wir bieten ein modernes und durchgängiges pädagogisches Konzept mit wissenschaftlich abgesicherten und in der Praxis bewährten Lern- und Lehrmethoden an – frei von pädagogischen oder konfessionellen Dogmen. Wir pflegen eine offene Schulkultur mit internen und externen Evaluationen der Unterrichtsqualität. Erfahren Sie mehr dazu

Klassensituation

Unterricht

Unserem besonderen Profil entsprechend legen wir unsere beiden inhaltlichen und pädagogischen Schwerpunkte im Unterricht und im Ganztagsprogramm auf eine bilinguale Ausbildung in der Sprachenkombination Deutsch/Englisch sowie auf eine Vertiefung mathematisch-naturwissenschaftlicher Themen und deren Anwendung in alltags- und berufsrelevanten Fragestellungen und Bereichen. Wir unterrichten in unserer bilingualen Gemeinschaftsschule (Deutsch/Englisch) nach dem Berliner Rahmenlehrplan und lehnen uns an die Berliner Stundentafel an. Der Fachunterricht wird insgesamt über die sechs Grundschuljahre bzw. über die vier Sekundarschuljahre verteilt, ungefähr zu gleichen Anteilen in deutscher und in englischer Sprache unterrichtet. Erfahren Sie mehr dazu

Tafelbild

Bilingualität

An unserer bilingualen Gemeinschaftsschule betrachten wir die deutsche und die englische Sprache als gleichwertige Unterrichtssprachen. Schüler*innen und Eltern benötigen Geduld und Ausdauer für kontinuierliche Lernfortschritte im bilingualen Sprachlernprozess. Die Sprachkompetenz entwickelt sich dabei beginnend mit dem Verstehen, über das Sprechen bis hin zum Lesen und Schreiben. Die Schüler*innen werden im Verlauf ihrer Grundschul- und Sekundarschulzeit lernen, beide Sprachen sehr gut zu beherrschen. Das bedeutet, dass sich unsere Schüler*innen in beiden Sprachen nicht nur umgangssprachlich ausdrücken lernen, sondern darüber hinaus in der Lage sind, Arbeitsblätter, Lehrbuchtexte und Fachtexte zu lesen und inhaltlich zu verarbeiten, in Diskussionen und Präsentationen überzeugend mündlich zu agieren sowie schriftliche Arbeiten in strukturierter und sprachlich korrekter Art und Weise zu verfassen. Erfahren Sie mehr dazu

ein Abakus

Mathe und Natur

Unser vorrangiges Ziel ist es, Jungen und Mädchen gleichermaßen für die Mathematik und die Naturwissenschaften zu begeistern und ihr fachbezogenes Selbstbewusstsein zu entwickeln, ohne dass überhaupt Hemmschwellen gegenüber diesen allgemein als kompliziert betrachteten Fächern aufgebaut werden. Wir wählen deshalb den Weg, alltagsbezogene Fragestellungen der Schüler*innen aufzugreifen und in praktisch-experimenteller Art zu behandeln.

Als Voraussetzung dazu verfügt unsere Schule über technisch sehr gut ausgestattete Fachräume. Ein in jedem Raum verfügbares Internet, Schulnetzwerk und W-LAN, ein Beamer und ein PC in jedem Unterrichtsraum, ein Laptop für jede Mitarbeiter*in, ein Computerlab, eine Bibliothek und ein zuverlässiger technischer Support definieren die informationstechnische Ausstattung des Schulgebäudes. Erfahren Sie mehr dazu

Klassensituation

Projekttage

An unseren Projekttagen bearbeiten die Schüler*innen interessante, aktuelle, alltags- und schülerbezogene, fächer- und jahrgangsverbindende Themen mit einem Fokus auf unsere Schwerpunkte Bilingualität / Sprachen, Interkulturelles Lernen und Mathematik / Naturwissenschaften. Die Projekttage werden – je nach Thema, Klassen- und Fachlehrer*in – in Deutsch und/oder Englisch durchgeführt. Erfahren Sie mehr dazu

ein Kind zeichnet

Ganztag

Der Ganztag oder das Ganztagsprogramm umfasst einfach alles in unserem Schulalltag außer dem (Förder-)Unterricht, also Pausen, gemeinsame Mahlzeiten, „immersion activities“ mit den Bezugserzieher*innen der Klassen 1 bis 6, das Mittagsband in den Klassen 1 bis 6, Studierzeiten und Konsultationen, Klassenstunden/Klassenrat, Arbeitsgemeinschaften, Ferienprogramm, Früh- und Spätbetreuung, sportliche Aktivitäten, freies Spielen auf unserem Schulhof unter Aufsicht, Entspannen in gemütlichen Ruhezonen, Lesen und Stöbern in den Leseecken und in unserer Bibliothek sowie Ausflüge in die Umgebung und zu kulturellen Angeboten in Berlin. Erfahren Sie mehr dazu