Diversität@Platanus Schule Berlin

Logo all genders WC

Warum präsentieren wir ein Toilettenschild auf unserer Webseite? Weil es ein Zeichen setzt für Diversität in unserer Schule und darüber wollen wir sprechen.

Um noch mehr Toleranz, Offenheit, Akzeptanz und Respekt in unserer Schule zu leben, haben wir eine eigene Arbeitsgruppe zum Thema Diversität gegründet. In dieser Arbeitsgruppe sind Kolleg*innen aus der Schulleitung und dem Team aktiv und sammeln Ideen, besprechen Konzepte und beschäftigen sich mit der Frage, wie wir das Thema Diversität in unserer Schulgemeinschaft noch sichtbarer machen können.

Hierfür wurden 5 Bereiche erarbeitet, die wir im Folgenden vorstellen möchten:

1. Rollenverständnis/Verhaltensweisen

Wir lernen ständig dazu und reagieren darauf, wenn Unterschiedlichkeit zu Unverständnis, Empörung oder Ablehnung führt. Es ist für Kinder und vor allem für Erwachsene oft nicht einfach, wenn eigene Überzeugungen in Frage gestellt werden. Wir wollen alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen unserer Schule ermutigen, mögliches eigenes Schubladendenken zu hinterfragen und die eigenen Verhaltensweisen zu überprüfen. Wir ermutigen uns gegenseitig zu geschlechtergerechter Sprache und zu einer offenen Kommunikation.

Wir im Platanus-Team hinterfragen und überdenken die Erwartungen an unsere Schüler*innen wie auch an uns selbst. Wir feiern die Diversität unserer Schulgemeinschaft und heben die Vorteile einer vielfältigen Gemeinschaft hervor. Wir sind der Überzeugung, dass durch Teamgeist und einen respektvollen, toleranten Umgang miteinander Grenzen überwunden werden können.

2. Ideen und Maßnahmen (gesamtschulischer Ansatz)

Wie können wir ein einladendes Umfeld schaffen und aufrechterhalten? Gibt es Bereiche, in denen wir noch besser werden können? Wie weit sind wir auf unserem Weg im Hinblick auf Diversität? Diese und viele weitere Fragen wurden in der Arbeitsgruppe diskutiert und folgende erste konkrete Maßnahmen beschlossen und auch schon umgesetzt:

  • Wir sind gerade dabei, unsere Schulwerte zu evaluieren, um ” Diversität” als einen unserer Kernwerte zu verankern.
  • Wir haben einige unserer Toiletten im Schulgebäude als Diversity-Toiletten ausgewiesen, sodass sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in jeder Hinsicht respektiert fühlen und die Möglichkeit haben, Toiletten zu benutzen, die ihrer Identität entsprechen.
  • Wir haben unsere Anmeldeformulare geändert und als weitere Geschlechterdefinition „divers“ hinzugefügt. Sukzessive werden wir das in jedem Bereich unserer offiziellen Kommunikation umsetzen.

Weiterhin wollen wir unsere Schulwerte öffentlich sichtbarer machen und noch deutlicher an alle Schüler*innen unserer Schule kommunizieren. Außerdem sind interessante Veröffentlichungen dazu in unserer Schulzeitschrift Platanus Post, im Platanus Podcast und auf unseren Pinboards in den Schulfluren geplant.

3. Unterricht und Ganztag

Wir beobachten bei der Arbeit mit den Schüler*innen genau, in welchen Situationen und bei welchen Themen, Lehrinhalten, Spielen oder sonstigen Gelegenheiten sich die Chance ergibt, über Diversität zu sprechen oder diese ohne viele Worte zu verdeutlichen.

Wir wollen all die Unterschiede zwischen den verschiedenen Kulturen, Religionen und sozialer Herkunft kennenlernen – individuell und gesellschaftlich – und Akzeptanz vermitteln. Eine offene und wertschätzende Atmosphäre sowie ein respektvoller Umgang ohne Stigmatisierungen sind dafür die wichtigste Basis.

Wir achten darauf, Lehrplanthemen aus einem integrativen Blickwinkel zu vermitteln. In unserem Schulleben wollen wir aufmerksam sein in Bezug auf Stereotype und offen darüber sprechen, ohne Vorwürfe oder Schuldzuweisungen, immer sachlich und erklärend.

Besonders wichtig ist es uns, die Aufmerksamkeit für unterschiedliche Lernbedürfnisse innerhalb unserer Schule zu erhöhen (z.B. ADHS, Lern- und Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie oder Autismus), um allen Schüler*innen eine individuelle und passgenaue Bildung zu ermöglichen. Hier stehen uns unsere fachlichen Experten, Frau Inken Kölle-Borg (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT), Beratung & Diagnostik, Kinderschutzfachkraft) und Herr Ray Rabe (Integrativer Lerntherapeut, Förderung bei Dyskalkulie und Lese-Rechtschreibstörung) zur Seite.

4. Ressourcen

Wir achten bei der Auswahl unserer Unterrichtsmaterialien, Spiele und digitalen Angebote auf Diversität. Sollten uns Stereotype auffallen, weisen wir darauf hin und ermutigen auch unsere Schüler*innen dazu. Wir haben interessante und altersgerechte Bücher zum Thema Diversität und Vielfalt für unsere Schulbibliothek bestellt.

5. Schulfeste

Wir feiern die sprachliche und kulturelle Vielfalt unserer Schule bei Schulfesten und bieten verschiedene Lunch-Highlights an, um die Feiertage anderer Kultur- und Religionskreise kennenzulernen. Dazu finden Sie mehr Informationen hier: https://www.platanus-schule.de/buenos-dias-ni-hao-und-namaste/.

Unsere Ziele

Wir sind eine diverse Schulgemeinschaft mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Prägung. Darauf sind wir stolz! Es ist uns ein wichtiges Anliegen, persönliche und gesellschaftliche Vielfalt abzubilden. Wir versuchen, ein Bewusstsein zu schaffen für andere Menschen und ihr Leben, ihren Glauben, ihre Orientierungen und Merkmale. Dabei stellen wir immer wieder fest, dass es meist nur Vorurteile oder Unwissenheit sind, die vermeintliche Andersartigkeit definieren.

Wir wollen allen Schüler*innen Wissen, Selbstbewusstsein und Widerstandsfähigkeit mitgeben, sodass sie den Mut haben, gesellschaftlichen Normen und Ungerechtigkeiten entgegenzutreten und sich in unserer Platanus Gemeinschaft und darüber hinaus wohl, sicher und stark zu fühlen.

Wenn Sie noch Ideen oder Gedanken zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns über Anregungen.

Nachrichten

Frau mit Progress-Flagge

Are you ready for some Spirit?

Nach den ganzen anstrengenden letzten Wochen und Monaten stand uns der Sinn nach Abwechslung, Spaß und ... mehr "Are you ready for some Spirit?"
Abitur bei Platanus ab Schuljahr 2024/25

Gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2024/25!

Wir haben tolle Neuigkeiten: Ab dem Schuljahr 2024/25 können alle Schüler*innen der Platanus ... mehr "Gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2024/25!"
Schüler im Kunstunterricht

Unser Kunstunterricht: Wir praktizieren TAB!

Was bedeutet TAB? TAB ist ein kunstpädagogisches Konzept, das es den Schüler*innen ... mehr "Unser Kunstunterricht: Wir praktizieren TAB!"
Weihnachtskarte 2020

Frohe Weihnachten 2020 und guten Rutsch!

Liebe kleine und große Kinder, Eltern, Kolleg*innen, Geschäftspartner*innen und Freunde, WAS ... mehr "Frohe Weihnachten 2020 und guten Rutsch!"
gesammelte Batterien

Aktuelle Aktionen und tolle Wettbewerbe

Wir haben trotz der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Schwierigkeiten in den letzten Wochen ... mehr "Aktuelle Aktionen und tolle Wettbewerbe"
Schüler beim Experimentieren

Lebendiges und aktives Schulleben trotz Corona!

Die letzten Wochen und Monate waren nicht immer einfach! Trotz aller Widrigkeiten, Umstände ... mehr "Lebendiges und aktives Schulleben trotz Corona!"